Kursprogramm


Informationen zu unserem Kursprogramm


Allgemeine Informationen zum Kursprogramm

In langer Tradition stehen an der Irisschule Kurse für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte. Diese Kursangebote bilden das Kursprogramm.

Diese speziellen Kurse für blinde und sehbeeinträchtigte Schülerinnen und Schüler im Gemeinsamen Lernen, auch mit CVI (Cerebral Visual Impairment), dienen zum einen dem Austausch von Erfahrungen unter Gleichbetroffenen“, zur Förderung von Freundschaften untereinander und zum anderen zur Vermittlung besonderer Lerninhalte aus dem Spezifischen Curriculum. Das Spezifische Curriculum ist eine notwendige Ergänzung der allgemeinen schulischen Lehr- und Bildungspläne hinsichtlich besonderer Entwicklungen, spezifischer Bedürfnisse und Lernziele von Schülerinnen und Schülern mit Blindheit, Sehbeeinträchtigung oder CVI.

Die folgenden Bereiche sind grundlegender Bestandteil des Spezifischen Curriculums:

  • Förderung des Sehens
  • Wahrnehmung und Lernen
  • Orientierung und Mobilität/Bewegung
  • Lebenspraktische/ Alltagspraktische Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • Technische Hilfsmittel
  • Berufsorientierung, Lebensplanung und Freizeitgestaltung
  • Soziale Kompetenzen

⇑ Zum Seitenanfang


An- und Abfahrt

Die An- und Abfahrt für die Kurse ist von den Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Lehrkräften privat zu organisieren und zu tragen, denn: Leider haben wir aktuell noch keinerlei finanzielle Mittel, um zumindest die Fahrten für die Schülerinnen und Schüler durchzuführen und die Kosten hierfür zu übernehmen.

⇑ Zum Seitenanfang


Anmeldung

Ein Kurs ist interessant – ich möchte mich anmelden:

Die Anmeldung erfolgt über folgende E-Mail-Adresse:

mail.kursprogramm@lwl-irisschule.de

Ferner kann die Anmeldung auch mit der Unterstützung der begleitenden GL-Lehrkraft der Irisschule erfolgen. Diese rät möglicherweise zu einem bestimmten Kurs, um wichtige individuelle Lernziele der Schülerinnen und Schüler in den Blick zu nehmen.

⇑ Zum Seitenanfang


Kosten

Grundsätzlich bemühen wir uns, die entstehenden Kurskosten durch finanzielle Mittel der Irisschule Münster oder des „Vereins zur Förderung Sehgeschädigter der Irisschule Münster e.V.“ zu decken. Leider ist dies nicht immer bzw. in vollem Umfang realisierbar.

Für die Teilnahme an einem Kurs wird deshalb ein Kostenbeitrag von 5 € erhoben. Bei einzelnen Kursen können höhere Kosten entstehen. Diese sind den jeweiligen Kursbeschreibungen im Kursprogramm-Heft zu entnehmen.

Einige der angebotenen Kurse wären ohne die finanzielle Unterstützung des Fördervereins nur schwer oder gar nicht realisierbar.

Sie können unsere Arbeit durch eine Spende unterstützen:

 

Empfänger:                  Verein zur Förderung Sehgeschädigter der Irisschule Münster e.V.

Kreditinstitut:             Sparkasse Münsterland Ost

IBAN:                             DE81 4005 0150 0014 0009 39

BIC-/SWIFT-Code:       WELADED1MST

Verwendungszweck: Kursprogramm der Irisschule Münster

⇑ Zum Seitenanfang


Feedback

Über eine Rückmeldung von euch bzw. Ihnen freut sich das Kursprogramm-Team. Ideen, Wünsche, Anregungen oder Kritik zum Kursprogramm nehmen wir gerne unter folgender E-Mail-Adresse entgegen:
mail.kursprogramm@lwl-irisschule.de

⇑ Zum Seitenanfang


Kursprogramm-Heft

Das gesamte Kursangebot mit seinen detaillierten Kursbeschreibungen findet ihr und finden Sie im Kursprogramm-Heft nachfolgend:

Kursprogramm PDF-Version

⇑ Zum Seitenanfang


Downloads zum Kursprogramm

Kursprogramm 2018/2019 PDF-Version

Spezifisches Curriculum

Teilnahmegenehmigung

⇑ Zum Seitenanfang